Eco Fashion Produktion in Portugal

Eco en Vie Fashion Produktion

Im Februar diesen Jahres haben wir unsere erste Fashion Produktion in Porto umgesetzt! Ein kleines aber feines Team, viel Bio Mode im Gepäck und vier portugiesische Models!

1 Tag Porto

wir haben unsere Koffer voll Bio Mode von diversen Designern unter die Lupe genommen, Unser Hotelzimmer wurde zum Showroom. Erste Kombinationen für den Shootingtag wurden zusammen gestellt! Gar nicht so einfach;)

2 Tag Porto

Heute gehts zur Sache! Die ersten Modelle sollen um halb zehn ankommen. Erika und Nuno. Leider verpasst Erika den Zug aus Lissabon und verspätet sich um fast zwei Stunden. Also starten wir mit Nuno;)

Erika erreicht das Hotel gegen 12 Uhr. Die Zeit rennt. Noch kein fitting und keine Maske. Um 18Uhr geht Ihr Zug zurück! Dann mal Butter bei die Fische...

Wir shooten direkt am Strand. Es sind angenehme 12 Grad, Wind und erwas Nieselregel mit sonnigen Abschnitten. Unsere beiden Models sind das eher kühle atlantische Klima im Februar nicht gewöhnt und frieren...Margarida versucht Sie warm zu halten...durch halten!

Nunu und Erika halten durch. Ich werde von einer Welle überrascht und habe pitsch nasse Füße...Barfuß gehts weiter! Der Regen wird stärker, so dass wir mit Rücksicht auf die Technik ins Hotel flüchten müssen. Kurzerhand wird das Hotelzimmer umgebaut und zum Studio umfunktioniert. Die weiß gefließten, überdachten Balkone könnten ganz gut funktionieren...mal sehen.

Am Ende des Tages haben wir einiges im Kasten! Aber seht selbst!

Its a wrap! For the first day!

3 Tag Porto

Unsere beiden Models ìnes und Wilma sind pünktlich um 10Uhr im Hotel angekommen. Leider spielt das Wetter heute nicht mit. Es regnet sehr viel und windig ist es auch. Wir müssen also improvisieren. Zuerst mache ich Wilma fürs Shooting fertig. Boris und Wanja starten mit dem Shooting im Hotelzimmer.

Wir fahren mit dem Team Richtung Porto, es regnet immer wieder und der Himmel ist mit Wolken verhangen....Wir überlegen ob wir in der Stadt shooten. Dort hätten wir die Möglichkeit uns unter zu stellen. Die Wolken verziehen sich langsam. Wir entscheiden weiter zu fahren, ans Wasser. Eine Promenade führt ein Stück ins Meer hinein und endet an einem Leuchtturm. Das Meer ist sehr rau. Das Wasser spritzt rechts und links über die Mauer. Wir müssen wirklich aufpassen, dass unsere Models und die Technik einigermaßen trocken bleiben. Unsere Models frieren. Halten aber tapfer durch.

Die Zeit rennt, wir geben alles. Trotz Kälte, Wind und Regen... ich liebe diese Naturgewalt des Atlantiks! Boris, Wanja und ich als nicht Portugiesen, fühlen uns bei diesem eher rauen Klima Pudelwohl!

It´s a wrap

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mobil: +49 171 4433368 - Fotografie&Styling: shotbylina@gmail.com - Hair&Make-up: maskenbildbymelina@gmail.com

Erfahrungen & Bewertungen zu Melina Johannsen Hair&Make-up / Styling / Photo